Please scroll down for english text!

================================================


Deutscher Text:


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

DES ONLINESHOPS

http://shop.alexalixfeld.com.

1. Allgemeines

Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Onlineshop und Kunde vereinbart wurden.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Angebote des Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Onlineshop Waren zu bestellen.

2.2 Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3 Der Onlineshop bestätigt den Zugang der Bestellung unverzüglich. Die Bestellbestätigung wie auch die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung stellen noch keine rechtsgeschäftliche Annahme unsererseits dar. Die Angebotsannahme durch uns erfolgt erst, indem wir die Ware zum Versand an Sie bringen. Sie erhalten innerhalb von 3 Tagen ( siehe Versandzeit in §4) eine schriftliche Versandbestätigung per E-Mail. Der Kunde ist jedoch höchstens 14 Tage an sein Angebot gebunden.

2.4 Vertragsgegenstand ist die vom Kunden bestellte Ware. Bezüglich der Beschaffenheit gilt die Angebotsbeschreibung, im Übrigen gilt § 434 Abs.1 Satz 3 BGB.

3. Widerrufsbelehrung


Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur

Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

AlexaLixfeld Design GmbH

Meldorferstr. 6

20251 Hamburg

E-Mail: info@alexalixfeld.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre –zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. 

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung


4. Lieferung

4.1 Alle Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, ausgeliefert. Die Lieferung erfolgt sowohl innerhalb Deutschlands als auch in EU-Länder.

4.2 Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, maximal  7  Werktage.

Bei Auslandslieferungen beträgt die Lieferzeit, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, maximal 21 Werktage.

4.3 Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt.

Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.

5. Verpackungs- und Versandkosten

5.1 Wir bieten die folgenden Versandarten an: DHL and DHL EXPRESS on request

5.2 Für Lieferung innerhalb Deutschlands und Verpackungskosten berechnen wir aufgrund des Mehraufwandes der fragilen Objekte, sowie der Größe und Schwere der Objekte:

In Deutschland : 30 EUR

Bei Auslandslieferungen in die EU berechnen wir 50 EUR

Bei Auslandslieferungen ausserhalb der EU berechnen wir 80 EUR


6. Zahlung, Eigentumsvorbehalt

6.1 Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise in Euro, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19 %beinhalten. Es gelten die am Bestelltag gültigen Preise.

6.2 Bei Lieferung innerhalb Deutschlands sind folgende Zahlweisen möglich: 

- per Vorkasse, 

(Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich per Überweisungen auf unser Konto zu zahlen.)

Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte tragen Sie deshalb unbedingt Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer in das Bestellformular ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Rechnungsnummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können. 


- Per PayPal

- Barzahlung bei Abholung

6.3 Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB). Über Zwangsvollstreckungsmaßnahmen Dritter in die Vorbehaltsware hat uns der Kunde unverzüglich unter Übergabe der für eine Intervention notwendigen Unterlagen zu unterrichten; dies gilt auch für Beeinträchtigungen sonstiger Art. Unabhängig davon hat der Kunde bereits im Vorhinein die Dritten auf die an der Ware bestehenden Rechte hinzuweisen.

7. Gewährleistung

Sollten Transportschäden an der Ware festgestellt werden, bitten wir den Empfänger unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Frachtführer (Versanddienst) zu machen. Sonstige erkennbare Transportschäden sind bitte innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Ware uns gegenüber schriftlich geltend zu machen. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Es gelten im Übrigen die gesetzlichen Vorschriften .

Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte, die ohne unser schriftliches Einverständnis erfolgten, erlischt der Gewährleistungsanspruch an uns.

8. Haftung

8.1 Der Onlineshop haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung für Garantien erfolgt verschuldensunabhängig. Für leichte Fahrlässigkeit haftet der Onlineshop ausschließlich nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Der Schadensersatzanspruch für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Für das Verschulden von Erfüllungsgehilfen und Vertretern haftet der Onlineshop in demselben Umfang.


8.2 Die Regelung des vorstehenden Absatzes (8.1) erstreckt sich auf Schadensersatz neben der Leistung, den Schadensersatz statt der Leistung und den Ersatzanspruch wegen vergeblicher Aufwendungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der Haftung wegen Mängeln, Verzugs oder Unmöglichkeit.

9. Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER ALEXALIXFELD DESIGN

GMBH

Wir erheben, speichern und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nach den Vorschriften der Datenschutzgesetze, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG). In dieser Erklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche Arten von Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen.

Sofern auf unserer Website die Möglichkeit der Eingabe persönlicher Daten besteht, machen wir Sie darauf aufmerksam, dass nur die besonders gekennzeichneten Pflichtfelder zur Bearbeitung der jeweiligen Anfrage oder Ihres Auftrags benötigt werden. Alle weiteren Angaben von Daten sind freiwillig und werden von uns zur Optimierung unseres Angebots und gegebenenfalls zu Statistikzwecken verwendet.

§1 Anonymisierte Datenerhebung und -verarbeitung auf dieser Internetseite

In unserem Server werden automatisch Log-File-Daten erhoben und in einer internen Protokolldatei gespeichert, die über Ihren Browser an uns übermittelt werden. hierbei handelt es sich um folgende Daten: Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers, Typ und Version des von Ihnen verwendeten Betriebssystems, URL der Seite, über die Sie zu uns gelangt sind, Suchworte, über die Sie unsere Seite gefunden haben, Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Website, Namen der von Ihnen abgerufenen Unterseiten. Diese Daten erheben und verarbeiten wir in anonymisierter Form, das heißt: Sie können nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden. Zweck der Datenerhebung und - verarbeitung ist die Auswertung zu internen systembezogenen und statistischen Zwecken.

§2 Verwendung Ihrer Daten

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse, um einen Registrierungsvorgang auf unseren Seiten über eine Bestätigungs-E-Mail abzuschließen und um Ihnen Bestätigungs-E-Mails über die von Ihnen getätigten Bestellungen zukommen zu lassen.

Für die Übermittlung unseres Newsletters oder anderer für Sie interessanter Angebote nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse nur, wenn Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen und den Empfang von Newslettern und E-Mails unseres Unternehmens zu beenden. Näheres zur Ausübung Ihres Widerspruchsrechts finden Sie unter dem Punkt „Widerspruchs- und Widerrufsrecht 

Wir achten darauf, dass unser Angebot bestmöglich auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir Befragungen unserer registrierten Kunden durchführen, da wir stets an Ihrer Meinung über unser Produkt- und Dienstleistungsangebot interessiert sind Sie können einer entsprechenden Verwendung Ihrer Daten jederzeit durch eine kurze schriftliche Mitteilung an die unten angegebenen Adressen widersprechen. Eine Weitergabe der Kundendaten an unbefugte Dritte findet nicht statt.

Datenschutzerklärung


I. Name und Anschrift des Verantwortlichen


Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger Bestimmungen ist:



            AlexaLixfeld Design GmbH

            Alexa Lixfeld

            Meldorferstr. 6

            20251 Hamburg

            E-Mail Adresse: info@alexalixfeld.com

            Telefon: 0172 511 4671

            USt. IDNr.: DE 260546214

            Finanzamt: Hamburg Nord 

            Handelsregister: Hamburg, HRB 106274


II. Allgemeines zur Datenverarbeitung


1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten


Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.


2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.


Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.


Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.


3. Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.


III. Bestellung


1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wenn Sie auf alexalixfeld.com bestellen, werden die Bestelldaten an uns weitergeleitet, damit wir die Bestellung ausführen können. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt, mit Ausnahme an Postunternehmen zum Zwecke der Zustellung der bestellten Ware. Folgende Daten werden im Rahmen des Bestellprozesses erhoben:


Rechnungs- und Versandanschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Bestellpositionen, Zahlungsmethode


Personenbezogene Daten im Rahmen einer PayPal-Transaktion unterliegen der Datenschutzerklärung von PayPal.


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Da die Verarbeitung der Erfüllung eines Vertrages dient, dessen Vertragspartei der Nutzer ist so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.


3. Zweck der Datenverarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist die Ausführung und Auslieferung der Bestellung an den Nutzer. Eine Registrierung des Nutzers ist für die Nutzung der Software erforderlich.


4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist bei der Erfüllung eines Vertrags dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.


5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Daten löschen oder abändern zu lassen. Benutzen Sie dazu z. B. die in dieser Erklärung aufgeführten Kontaktwege.

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.


IV. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:


1. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;

(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;

(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;

(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;

(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;

(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.


Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.


2. Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.


3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

(2) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;

(3) der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.


Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.


Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.


4. Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht

Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:


(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.


b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.


c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


5. Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.


Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.


6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.


In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.


Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.


7. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.


Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.


Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.


Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.


Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.


8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.


9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,

(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder

(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.


Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.


Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.


10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.


Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.



§3 Cookies

Wir verwenden für unsere Webseiten sogenannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden. Mit dem Setzen von Cookies kann unser Webserver Ihren Browser, Ihre individuellen Einstellungen in unseren Webseiten und gegebenenfalls Teile der Anmeldedaten in verschlüsselter Form erkennen, Ihnen auf diese Weise die Benutzung unserer Seiten erleichtern und ein automatisches Einloggen ermöglichen.

Über Ihre Browsereinstellungen haben Sie die Möglichkeit, Cookies abzulehnen, Cookies von Ihrem Rechner zu löschen, Cookies zu blockieren oder vor dem Setzen eines Cookies angefragt zu werden. Die von uns gesetzten Cookies werden nach jeder Sitzung wieder von Ihrem Rechner gelöscht.

§4 Auskunftsrecht, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten

Wir erteilen Ihnen auf Anfrage jederzeit unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, über deren Herkunft, über die Empfänger sowie über den Zweck der Speicherung. Die Auskunft können Sie unter den unten benannten Kontaktdaten einholen.

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenden Sie sich auch hierzu bitte an die untenbenannte Kontaktadresse.

§5 Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, der Nutzung Ihrer Daten für die Erstellung von Nutzungsprofilen zu widersprechen und eventuell an uns erteilte Einwilligungen zu widerrufen. In diesem Fall werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken unterlassen. Den Widerspruch oder Widerruf können Sie formlos per Post, Telefax oder E-Mail ohne Angabe von Gründen an uns übermitteln.

AlexaLixfeld Design GmbH

Meldorferstr. 6

20251 Hamburg

info@alexalixfeld.com


§6 Einwilligungserklärung

Sofern Sie in die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für den Empfang unseres Newsletters und die Zusendung von Angeboten eingewilligt haben, haben Sie uns gegenüber die nachfolgende Einwilligungserklärung abgegeben. Wir haben Ihre Einwilligungserklärung protokolliert.

Einwilligung zur Nutzung meiner E-mail-Adresse

Bitte senden Sie mir den Alexa Lixfeld Newsletter widerruflich auf meine angegebene email adresse.

10. Copyright

Alle dargestellten Logos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der AlexaLixfeld Design GmbH und unterliegen dem Copyright.

Alle dargestellten Fremdlogos, Fremdbilder und Fremdgrafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

11. Sonstiges

12. Links auf unseren Seiten

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.


Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. 

Hiermit distanzieren wir uns deshalb ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angebrachten Links.

Wir können für diese fremden Inhalte also keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.

Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

13. Schlussbestimmungen

Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen, es gilt deutsches Recht. Mit einer Bestellung werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat, ist ausschließlich Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

Übernahme von Rücksendekosten durch den Käufer

Die Kaufvertragsparteien vereinbaren für den Fall der Ausübung des Widerrufsrechts, dass der Käufer die Kosten der Rücksendung trägt, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.

================================================


English text:


Terms & Conditions in short


Terms & Conditions

This page contains the terms & conditions. Please read these terms & conditions carefully before ordering any products from us. You should understand that by ordering any of our products, you agree to be bound by these terms & conditions.

By placing an order at Alexa Lixfeld, you warrant that you are at least 18 years old (or have parents' permission to buy from us) and accept these terms & conditions which shall apply to all orders placed or to be placed at alexalixfeld for the sale and supply of any products. None of these terms & conditions affect your statutory rights. No other terms or changes to the terms & conditions shall be binding unless agreed in writing signed by us.


Personal Information

All personal information you provide us with or that we obtain will be handled by Alexa Lixfeld as responsible for the personal information. The personal information you provide will be used to ensure deliveries to you, the credit assessment, to provide offers and information on our catalog to you. The information you provide is only available to Alexa Lixfeld and Tictail and will not be shared with other third parties. You have the right to inspect the information held about you. You always have the right to request Alexa Lixfeld to delete or correct the information held about you. By accepting the Alexa Lixfeld Conditions, you agree to the above.


Force Majeure

Events outside Alexa Lixfeld's control, which is not reasonably foreseeable, shall be considered force majeure, meaning that alexalixfeld is released from alexalixfeld's obligations to fulfill contractual agreements. Example of such events are government action or omission, new or amended legislation, conflict, embargo, fire or flood, sabotage, accident, war, natural disasters, strikes or lack of delivery from suppliers. The force majeure also includes government decisions that affect the market negatively and products, for example, restrictions, warnings, ban, etc.


Payment

All products remain Alexa Lixfeld's property until full payment is made. The price applicable is that set at the date on which you place your order. Shipping costs and payment fees are recognized before confirming the purchase. If you are under 18 years old you must have parents' permission to buy from alexalixfeld.

All transfers conducted through Alexa Lixfeld are handled and transacted through third party dedicated gateways to guarantee your protection. Card information is not stored and all card information is handled over SSL encryption. Please read the terms & conditions for the payment gateway choosen for the transaction as they are responsible for the transactions made.


Local Taxes

Please note that local charges (sales tax, customs duty) may occur, depending on your region and local customs duties. These charges are at the customers own expense.


Cookies

Alexa Lixfeld uses cookies according to the new Electronic Communications Act, which came into force on 25 July 2003. A cookie is a small text file stored on your computer that contains information that helps the website to identify and track the visitor. Cookies do no harm to your computer, consist only of text, can not contain viruses and occupies virtually no space on your hard drive. There are two types of cookies: "Session Cookies" and cookies that are saved permanently on your computer.

The first type of cookie commonly used is "Session Cookies". During the time you visit the website, our web server assigns your browser a unique identifier string so as not to confuse you with other visitors. A "Session Cookie" is never stored permanently on your computer and disappears when you close your browser. To use Alexa Lixfeld without troubles you need to have cookies enabled.

The second type of cookie saves a file permanently on your computer. This type of cookie is used to track how visitors move around on the website. This is only used to offer visitors better services and support. The text files can be deleted. On alexalixfeld we use this type of cookie to keep track of your shopping cart and to keep statistics of our visitors. The information stored on your computer is only a unique number, without any connection to personal information.

Privacy Policy 

Your privacy is important to us at ALEXA LIXFELD (“Alexa Lixfeld”, “we,” “us,” or “our”), so we’ve created this privacy policy (this “Privacy Policy”) to explain Alexa Lixfeld’s information collection and use practices in connection with the Service. You’re bound to the Privacy Policy, too: it’s part of the Agreement, and by using the Service you agree that you have read it, that you understand it, and that you will comply with it.

 

If you see any capitalized terms that aren’t defined in this Privacy Policy, they’ll have the meaning we give them elsewhere in the Agreement.

1. Data Controller

Alexa Lixfeld is the data controller for the processing of Personal Data about you as a User of the Service.

Alexa Lixfeld Design GmbH

Managing Director:  Alexa Lixfeld

Meldorferstr. 6

20251 Hamburg

Germany

E-Mail: info@alexalixfeld.com

Phone: 0172 511 4671

USt. IDNr.: DE 260546214

Finanzamt: Hamburg Nord

Handelsregister: Hamburg, HRB 106274

 

 

2. Definitions

“Data controller” means the natural or legal person, public authority, agency or other body which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data; where the purposes and means of such processing are determined by Union or Member State law, the controller or the specific criteria for its nomination may be provided for by Union or Member State law;

“GDPR” means the General Data Protection Regulation (EU) 2016/679;

“Personal data” means any information relating to an identified or identifiable natural person (‘data subject’); an identifiable natural person is one who can be identified, directly or indirectly, in particular by reference to an identifier such as a name, an identification number, location data, an online identifier or to one or more factors specific to the physical, physiological, genetic, mental, economic, cultural or social identity of that natural person;

“Personal data breach” means a breach of security leading to the accidental or unlawful destruction, loss, alteration, unauthorised disclosure of, or access to, personal data transmitted, stored or otherwise processed;

“Processing” means any operation or set of operations which is performed on personal data or on sets of personal data, whether or not by automated means, such as collection, recording, organisation, structuring, storage, adaptation or alteration, retrieval, consultation, use, disclosure by transmission, dissemination or otherwise making available, alignment or combination, restriction, erasure or destruction;

“Processor” means a natural or legal person, public authority, agency or other body which processes personal data on behalf of the controller;

“Special categories of personal data” means personal data revealing racial or ethnic origin, political opinions, religious or philosophical beliefs, or trade union membership, and the processing of genetic data, biometric data for the purpose of uniquely identifying a natural person, data concerning health or data concerning a natural person's sex life or sexual orientation.

3. Access to Personal Data

Only those employees at ALEXA LIXFELD who need access to the Personal Data to perform their work tasks are processing the Personal Data. All those employees have entered into confidentiality agreements.

4. Right to Access Personal Data

You have the right to obtain from ALEXA LIXFELD confirmation as to whether or not Personal Data concerning you are being processed, and, where that is the case, access to the Personal Data and the following information:

  • the purposes of the processing;
  • the categories of Personal Data concerned;
  • the recipients or categories of recipient to whom the Personal Data have been or will be disclosed, in particular recipients in third countries, i.e. a country outside of the EU/EEA;
  • where possible, the envisaged period for which the Personal Data will be stored, or, if not possible, the criteria used to determine that period;
  • the existence of the right to request from ALEXA LIXFELD rectification or erasure of Personal Data or restriction of processing of Personal Data concerning you or to object to such processing;
  • the right to lodge a complaint with a supervisory authority;
  • where the Personal Data are not collected from you, any available information as to their source;
  • the existence of automated decision-making, including profiling, referred to in Article 22(1) and (4) of the GDPR and, at least in those cases, meaningful information about the logic involved, as well as the significance and the envisaged consequences of such processing for you. Where Personal Data are transferred to a third country, i.e. a country outside of the EU/EEA, or to an international organisation, you shall have the right to be informed of the appropriate safeguards pursuant to Article 46 of the GDPR relating to the transfer.

 

5. Right to Rectification etc.

 

ALEXA LIXFELD is aiming at processing only Personal Data which is correct and that it is updated.

Rectification

You have the right to obtain from ALEXA LIXFELD without undue delay the rectification of inaccurate Personal Data concerning you.

The right to be forgotten

You have the right to obtain from ALEXA LIXFELD the erasure of Personal Data concerning you without undue delay and ALEXA LIXFELD has the obligation to erase Personal Data without undue delay inter alia when the Personal Data is no longer necessary in relation to the purposes for which they were collected or otherwise processed or you have withdrawn consent on which the processing is based.

Restriction of processing

You have the right to obtain from ALEXA LIXFELD restriction of processing if you have a particular reason for wanting the restriction. This may be if you have issues with the content of the information we hold or how we have processed your personal data. It can also be the case when ALEXA LIXFELD no longer needs the Personal Data for the purposes of the processing, but they are required by you for the establishment, exercise or defence of legal claims.

Data portability

You have the right to receive the Personal Data concerning you, which you have provided to ALEXA LIXFELD, in a structured, commonly used and machine-readable format and have the right to transmit those data to another data controller without hindrance from ALEXA LIXFELD where the processing is based on consent or on a contract or the processing is carried out by automated means.

Profiling

You have the right to object to processing of Personal Data concerning you based on automated decisions and/or profiling. This shall not apply if the decision is necessary for entering into, or performance of, a contract between you and ALEXA LIXFELD or follows from a legal obligation.

Right to lodge a complaint

You have the right to lodge a complaint with the supervisory authority.

6. Data Processing Agreements

ALEXA LIXFELD cooperates with other companies which process Personal Data on behalf of ALEXA LIXFELD. ALEXA LIXFELD uses only data processors that provide sufficient guarantees that they implement appropriate technical and organisational measures in such a manner that processing will meet the requirements of the GDPR and ensure the protection of the rights of all data subjects concerned.

Processing by a data processor is governed by a contract that is binding on the data processor with regard to ALEXA LIXFELD and that sets out the subject-matter and duration of the processing, the nature and purpose of the processing, the type of Personal Data and categories of data subjects and the obligations and rights of ALEXA LIXFELD and the data processor.

7. The Personal Data We Collect and/or Receive

When you sign up to become a Subscriber/User or when you purchase a Product, you may be required to provide us with Personal Data about yourself, including, without limitation, your name, e-mail address, invoicing address, delivery address and phone number. The legal basis for such processing is the performance of the contract with you. And, if you contact us via the Contact Us page, you’ll need to provide your email. We don’t collect any Personal Data from Visitors or Users when they use the Service, unless they provide such information voluntarily.

In addition we may collect or receive additional information. Such other information may be collected:

  1. From Your Activity. In an ongoing effort to improve the Service and the user experience, we automatically collect certain information when Visitors and Users access and use the Service. Such information includes, without limitation, IP addresses, browser type and language, referring and exit pages and URLs, date and time, amount of time spent on particular pages, Stores followed or reviewed, Products bought, what sections of the Website are accessed, what features of the Service are used, log files, and similar information and data. The legal basis for the processing of personal data is legitimate interest.

  2. From Cookies. We collect information using “cookie” technology. Cookies are small packets of data that a website stores on your computer’s hard drive so that your computer will “remember” information about your visit. We may use session cookies (which expire once you close your web browser), persistent cookies (which stay on your computer until you delete them) or equivalent technologies (including but not limited to “Local Storage”) to help us collect information and to enhance your experience using the Service. If you do not want us to place a cookie on your hard drive, you may be able to turn that feature off on your computer. Please consult your Internet browser’s documentation for information on how to do this and how to delete persistent cookies. However, if you decide not to accept cookies from us, the Website or the Service may not function properly.

  3. From You. You may voluntarily provide us additional information about yourself that does not identify you personally, including, without limitation, your gender, country, product and service preferences, and other information.

In order to process any transactions through the Service, such as for a Product or Application, you may be required to provide certain billing information, such as information related to your PayPal account, debit card number, credit card number, expiration date, bank account information, billing address, activation code, and similar information (collectively, the “Billing Information”). This Billing Information may be collected and processed by our third-party payment vendors (“Payment Platform”) pursuant to the terms and conditions of their privacy policies and terms of use. If we obtain access to your Billing Information in connection with those transactions, we promise not to share it with any third parties unless it is necessary to process your transaction or administer the Service.

8. The Personal Data Collected by or Through Third-Party Advertising Companies

We may share information mentioned under 1, 2 and 3 in section 6 above about your activity on the Website with third parties for the purpose of tailoring, analyzing, managing, reporting, and optimizing advertising you see on the Website and elsewhere. These third parties may use cookies, pixel tags (also called web beacons or clear gifs), and/or other technologies to collect such information for such purposes. Pixel tags enable us, and these third-party advertisers, to recognize a browser’s cookie when a browser visits the site on which the pixel tag is located in order to learn which advertisement brings a user to a given site.

9. How We Use and Share the Personal Data

We may use the Personal Data to provide and improve our Website, Service, and other products and services; to process transactions you request; to inform you about our products and services and those of our promotional partners; and to bring you customized content (such as newsletters) based on your activity in connection with the Service.

We may use and/or share Personal Data as described below.

  • We may share the Personal Data concerning our Users with our resellers, distributors, and sales representatives, which may use the Information to help inform Users about our products and services.
  • We may, from time to time, share Personal Data with other companies related to ALEXA LIXFELD, which may provide you information about the products and services they or their partners offer. However, to the extent required by law, you will be given the opportunity to opt-out of such sharing.
  • We will access, use, and share the Personal Data as required to fulfill our contractual obligations to you (legal basis according to the GDPR: performance of a contract) and to address your questions or requests regarding our products, services, and/or support. We have legitimate interests to process Personal Data in connection with customer service and support (legal basis according to the GDPR: legitimate interest).
  • We may employ other companies and individuals to perform functions on our behalf, i.e. data processors. Examples may include providing technical assistance, recruiting services, order fulfillment, customer service, and marketing assistance. These other companies will have access to the Personal Data only as necessary to perform their functions and to the extent permitted by law.
  • In an ongoing effort to better understand our Visitors, Users, Website, Service, and other products and services and those of our promotional partners, we may analyze certain information in anonymized and aggregate form. This aggregate information does not identify you personally. We may share and/or license this aggregate data to our affiliates, agents, business and promotional partners, and other third parties. We may also disclose aggregated user statistics in order to describe the Website and these products and services to current and prospective business partners and to other third parties for other lawful purposes.
  • We may share some or all of your Personal Data with any of our parent companies, subsidiaries, joint ventures, or other companies under common control with us.
  • As we develop our businesses, we might sell or buy businesses or assets. In the event of a corporate sale, merger, reorganization, sale of assets, dissolution, or similar event, the Personal Data may be part of the transferred assets.
  • To the extent permitted by law, we may also disclose the Personal Data: (i) when required by law, court order, or other government or law enforcement authority or regulatory agency; or (ii) whenever we believe that disclosing the Information is necessary or advisable, for example, to protect the rights, property, or safety of ALEXA LIXFELD or others.

 

10. Accessing and Modifying Personal Data and Communication Preferences

 

Users may access, remove, review, and/or make changes to their Personal Data by following the instructions found on the Website. In addition, you may manage your receipt of marketing and non-transactional communications by clicking on the “unsubscribe” link located on the bottom of any ALEXA LIXFELD marketing e-mail. We will use commercially reasonable efforts to process such requests in a timely manner. You should be aware, however, that it is not always possible to completely remove or modify information in our subscription databases. Users and job applicants cannot opt out of receiving transactional e-mails related to their account with ALEXA LIXFELD.

11. How We Protect the Personal Data

We take reasonable steps to protect the Personal Data from loss, misuse, and unauthorized access, disclosure, alteration, or destruction. Please understand, however, that no security system is impenetrable. We cannot guarantee the security of our databases, nor can we guarantee that the Personal Data that you supply will not be intercepted while being transmitted to and from us over the Internet. In particular, e-mail sent to or from the Website may not be secure, and you should therefore take special care in deciding what information you send to us via e-mail.

11. Transfer of Personal Data to other countries

The Service, the Website and its servers may be operated in the European Union (EU), the United States, and elsewhere. Please be aware that your Personal Data, may be transferred to, processed, maintained, and used on computers, servers, and systems located outside of your state, province, country, or other governmental jurisdiction where the privacy laws may not be as protective as those in your jurisdiction. When Information is transferred from the EU/EEA to a third country, i.e. a country outside of the EU/EEA, we take all appropriate legal, technical and organisational measures to secure that the level of protection is the same as within the EU/EEA. In case Personal Data is processed outside of the EU/EEA the level of protection is guaranteed either via a decision of the European Commission that the country in question has an adequate level of protection for Personal Data or by using appropriate safety measures such as binding corporate rules or Privacy Shield.

12. External Websites

The Website may contain links to External Sites. ALEXA LIXFELD has no control over the privacy practices of External Sites, and we are not responsible for the content or the privacy policies of those External Sites. You should check the applicable third-party privacy policy and terms of use when visiting any External Sites.

13. Children

We do not knowingly collect Personal Data from children under the age of 13 through the Website. If you are under 13, please do not give us any Personal Data. We encourage parents and legal guardians to monitor their children’s Internet usage and to help enforce our Privacy Policy by instructing their children never to provide Personal Data through the Website without their permission. If you have reason to believe that a child under the age of 13 has provided Personal Data to us, please contact us at info@alexalixfeld.com , and we will endeavor to delete that information from our databases.

14. Storage of Personal Data

We only store your Personal Data as long as it is necessary for the purposes for which the Personal Data are processed.

15. Privacy Policy Changes

ALEXA LIXFELD may change its Privacy Policy from time to time in ALEXA LIXFELD’s sole discretion. Any such changes will be posted on the Website, and ALEXA LIXFELD encourages Visitors to frequently check this page. By accessing the Website or using the Service after we make any changes to this Privacy Policy, you accept those changes. Please be aware that, to the extent permitted by applicable law, our use of the Information is governed by the Privacy Policy in effect at the time we collect the Information.

DATE: Version in effect from 25.05.2018


Additional Information

Alexa Lixfeld reserves the right to amend any information, including but not limited to prices, technical specifications, terms of purchase and product offerings without prior notice. At the event of when a product is sold out, alexalixfeld has the right to cancel the order and refund any amount paid in the best way. alexalixfeld shall also notify the customer of equivalent replacement products if available.

Tictail AB is not responsible for any content, interactions or transfers made on 

http://shop.alexalixfeld.com.

All enquiries: info@alexalixfeld.com

AlexaLixfeld Design GmbH
Meldorferstrasse  6
20251 Hamburg
Germany